Zum Inhalt springen

Aktuelles: Detailansicht

Evaluation des Pilotprojekts zur Gewinnung von Pflegefachkräften aus ausgewählten Drittländern für den deutschen Arbeitsmarkt

Vergangene Woche war das involas-Evaluationsteam im Auftrag der Bertelsmann Stiftung zu Gast im Universitätsklinikum Bonn. Vereinte Kräfte des nationalen und internationalen Geschäftsbereichs mit umfangreicher Expertise in Pflegewissenschaften, internationaler beruflicher Bildung sowie Qualitätszertifizierung führten Interviews für die abschließende Evaluation des Pilotprojekts „Ausbildungspartnerschaft in der Pflege zwischen Deutschland und Philippinen (2020-2023)“. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Gesundheit und der Bertelsmann Stiftung finanziert und durch die GIZ in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Bonn umgesetzt. Ziel des Projekts ist es durch Qualifizierungsmaßnahmen in ausgewählten Drittländern die Gewinnung von Pflegefachkräften für den deutschen Arbeitsmarkt zu unterstützen. Zu diesem Zweck werden verschiedene Modelle zur (Anpassungs-)Qualifizierung von ausgebildeten Pflegefachkräften bzw. Pflegefachkräften in der Ausbildung als Pilotmaßnahmen in den Ländern Philippinen und Mexiko umgesetzt, welche auf eine in Deutschland unmittelbar anerkennungsfähige pflegerische Qualifikation abzielen, einschließlich des erforderlichen Sprachniveaus. involas evaluiert das Projekt seit Beginn an, auch im Auftrag der GIZ.